+49 471 92 92 124 Welche Produkte brauche ich?
Wir beraten Dich gerne!

Kostenloser Versand in Deutschland ab 49€
Finde Deinen Plan
Deine Bestellung kann heute versendet werden!
::


Sexy Kurven durch Sport!

In mir fließt italienisches Blut und ich habe daher aus Veranlagung schon einen kurvigen Körper plus eine Menge Temperament. Ich liebe meine Kurven, aber will sie auch schön formen und straffen – das schaffe ich nur durch hartes Training und eine gesunde Ernährung. Dabei helfen mir vor allem die Produkte meines Sponsors Scitec, welche ich allen wärmstens empfehle. Nackt besser aussehen und sowohl im Bikini am Strand als auch auf der Straße viele Komplimente zu bekommen, genieße ich sehr. Welches Mädchen wünscht sich das nicht? Darum habe ich hier einen Plan für euch zusammengestellt, der euch hilft in 8 Wochen ein bisschen mehr eure Kurven zum Vorschein zu bringen und einen straffen Körper zu formen. Der Fokus dabei liegt auf Bauch Beinen Po. Der 8 WEEK CURVES TRAINER ist ein BBP-Programm, das es in sich hat! Ich bin mir sicher, dass du deinen Traumkörper erreichen kannst. In jedem von uns steckt eine Kämpfernatur. Los geht’s!

GESUNDE ERNÄHRUNG VON VALERIA AMMIRATO



Valeria Ammirato über gesunde Ernährung

Die richtige Ernährung ist für mich besonders wichtig. Sie gibt mir zum einen genug Energie fürs Training und zum anderen unterstützt sie meine Muskeln bei der Regeneration. Ausgewogen und gesund bedeutet viel mehr als nur Salat zu essen.
Die Grundregel sieht so aus: Deiner Ernährung sollte sich nach den Makronährstoffen richten. Makronährstoffe sind Kohlenhydrate (dazu gehört auch Zucker), Eiweiße und Fette. Wenn man seine Ernährung an den Nährstoffen ausrichtet, dann kann man genügend leckere Sachen essen, die den Körper, insbesondere die Muskeln, vor, während und nach dem Training schützen und gleichzeitig kein unnötiges Fett ansetzen.

Viel Trinken beim Sport ist sehr wichtig

Das Trinken spielt auch eine sehr wichtige Rolle. Du solltest unbedingt viel Wasser trinken, an Trainingstagen noch mehr als an trainingsfreien Tagen. Ich empfehle euch an trainingsfreien Tagen 2,5Liter zu trinken und zusätzlich pro Stunde Sport je einen Liter.
Hier seht ihr schon, dass es einen Unterschied gibt zwischen Tagen, an denen ihr trainiert und an Tagen, an denen ihr euch eine Pause gönnt. Sowohl bei der Wasserzufuhr als auch bei der Ernährung ist es gut, sich verschiedene Gewohnheiten anzueignen. So solltet ihr an Trainingstagen beispielsweise ruhig etwas mehr essen als an euren freien Tagen, da der Körper nur dann zu optimalen Ergebnissen kommen kann, wenn er auch genügend Treibstoff, also Energie hat.

Gesunde Ernährung muss gut geplant sein

Um genauer in die Planung eurer Ernährung einzusteigen, gibt es auf YouTube den Fitness-Education Beginner’s Guide.
Dieses Thema ist etwas komplizierter und daher kann ich euch diese Videos nur empfehlen, da ihr sie euch immer wieder ansehen könnt, um am Ende genau darüber Bescheid zu wissen, was wichtig für euren Körper ist.
In den Videos sind alle wichtigen Infos zum Thema Ernährung für euch aufbereitet. Es geht um: Makro- und Mikronährstoffe, Nährwertezusammenstellung, das beste Timing für Mahlzeiten, und und und.
Natürlich braucht der Bereich der Ernährung viel Zeit, genauso wie das Training. Vor allem wenn ihr noch am Anfang eures Fitness-Lifestyles steht und erstmal eure Ernährung umstellen werdet.
Es passiert nichts über Nacht, lasst euch Zeit die Dinge auszuprobieren und hört immer auf euren Körper, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was ihm guttut. Mit Geduld und Kontinuität erreicht ihr die besten Erfolge!

Schaut euch einfach mal die Videos an, ihr werdet auch zusätzliche Tipps & Tricks zum Fitness Lifestyle finden und seid sehr gut versorgt!

Valeria Ammirato
To top