+49 471 92 92 124 Welche Produkte brauche ich?
Wir beraten Dich gerne!

Kostenloser Versand in Deutschland ab 49€
Finde Deinen Plan
Deine Bestellung kann heute versendet werden!
::
Perfect Symmetry

 
 
„The perfect Symmetry“ ist die erstellte Trainingsserie von den bekannten Athleten Patrick Teutsch, Micha Schmidt, André Merzdorf, Eugen Markov und Fitnessoskar. Ziel dieser Trainingsserie ist es, die perfekten Übungen für eine möglichst optimierte Symmetrie des Körpers zu erlangen. Besonders an der Serie ist vor allem, dass man einen genauen Einblick bekommt, wie man die Muskelpartien von vielen verschiedenen Winkeln aus beansprucht. Gib Schwächen keine Chance und optimiere deinen Körper mit der einzigartigen Workoutserie „The perfect Symmetry“.

TRAININGSPLAN VON FITNESSOSKAR, MICHAEL SCHMIDT, ANDRE MERZDORF, EUGEN MARKOV UND PATRICK TEUTSCH

The Perfect Symmetry – perfektioniere deinen Körper

The Perfect Symmetry ist die neue Workout Serie mit den Athleten Fitnessoskar, Patrick Teutsch, Michael Schmidt, Andre Merzdorf & Eugen Markov.

Jeder dieser Athleten zeigen euch an einen bestimmten Trainingstag eine Muskelpartie, wie sie sie trainieren.

STEP 1: HIER GEHTS LOS

Klasse statt Masse – ein ästhetisches Erscheinungsbild

In der Workout Serie geht es vor allem um, wie der Name schon sagt, die perfekte Symmetrie. Die dicksten Arme, die breitesten Schultern oder das schwerste Gewicht sind nicht primär das Ziel.

Die Symmetrie spielt eine wichtige Rolle im Fitness/Bodybuilding. Die Symmetrie ist ebenso ein Bewertungskriterium wie die Muskelmasse selbst. Vor allem bei einem Wettkampf wird bewertet, ob deine Muskeln gleich zu einander aufgebaut sind und das gleiche Volumen haben. Eine gute Symmetrie sieht einfach noch besser aus.

Eine gesunde Balance ist nicht nur positiv für das äußere Erscheinungsbild, sondern auch wichtig für das Training selbst. Asymmetrische Kraftverhältnisse können auch für Schmerzen und Verschleißerscheinungen sorgen.

Mache deine Schwächen und Defizite zu deinen Stärken

Vieles ist genetisch veranlagt, das heißt, man kann die Symmetrie nicht vollständig verändern. Was man tun kann sind, eventuelle Schwächen auszubauen und die Muskelproportionen zu verändern durch verschiedene Tricks und Trainingsveränderungen. Die Athleten zeigen dir, worauf es im Training ankommt und wie sie trainieren, um Defizite zu verhindern und ungleichgroße Muskeln aufzubauen siehst du in unserer neuen Workout Serie „The Perfect Symmetrie“.

Keine 100% Körper Symmetrie möglich

Eins ist vor ab zu sagen. Kein Körper ist zu 100% symmetrisch. Die genetische Veranlagung macht es quasi unmöglich, dass unsere beiden Körperhälften, wenn man den Körper gedanklich genau in der Mitte halbieren würde, zu einhundert Prozent gleich aussehen würden. Bei einer größeren Asymmetrie der Muskulatur sollte man aber nicht den Kopf in den Sand stecken und geradeaus schauen. Die Symmetrie kann man zu einem gewissen Grad immer weiter ausbauen und optimieren.

STEP 2: DAS MUSST DU WISSEN

STEP 3: STARTE DEIN TRAINING

Hier eine Übersicht der Trainingstage von „The Perfect Symmetry“:

Tag 1
SCHULTERN
GO
Tag 2
RÜCKEN
GO
Tag 3
PAUSE
Tag 4
BRUST
GO
Tag 5
ARME
GO
Tag 6
BEINE
GO
Tag 7
PAUSE
 
ShapeYOU Clothing