+49 471 92 92 124 Welche Produkte brauche ich?
Wir beraten Dich gerne!

Kostenloser Versand in Deutschland ab 49€
Finde Deinen Plan
Deine Bestellung kann heute versendet werden!
::
Jeff Seid's and Felix Valentino's Shredded Club Nutrition Basics
 
 
Jeff Seid ist eines der angesagtesten Fitness-Models in den USA und jüngster IFBB-Pro aller Zeiten. Wir haben zusammen mit ihm neben #IRONLOVE auch das Trainingsprogramm „Shredded Club“ entwickelt. Dabei handelt es sich um eins der meist gesehenen Trainingsserien der Welt. Es geht darum immer an sein Limit zu gehen und das Beste aus sich herauszuholen! In der Videoreihe werden Jeff und Felix euch darüber aufklären, was es benötigt um seine Ziele zu erreichen und Teil des „Shredded Club“ zu werden – dazu gehören Passion, Kommitment und vor allem Liebe für den Sport. In dem folgenden Text fasst Jeff kurz zusammen, was sein Lifestyle ist und worum es ihm beim Workout geht.
Die Message ist eigentlich ganz einfach: “Just be the best you can be!”

SHREDDED CLUB ERNÄHRUNGSPLAN VON JEFF SEID



SHREDDED ERNÄHFRUNGS PYRAMIDE

Jeff Seid's Shredded Pyramide

Die Shredded Pyramide zeigt dir welche Lebensmittel sich für das Erreichen deiner Ziele optimal eignen. Sie ist ähnlich aufgebaut wie die klassische Ernährungspyramide, allerdings gibt es ein paar wichtige Anpassungen, die für dich als Kraftsportler gelten.

Ich teile die Lebensmittel grundlegend in 3 Gruppen ein, wobei ich mich an den Makronährstoffen orientiere: Proteine, Kohlenhydrate und Fette.

Um die Muskulatur ideal beim Wachstum zu unterstützen, bilden Proteine die Basis meiner Ernährung. Proteine aus tierischen Quellen haben dabei den großen Vorteil, dass die biologische Wertigkeit sehr hoch. Ich liebe daher alle Arten von Fleisch.

Auch Kohlenhydrate sollten bei der Ernährung eines Sportlers auf keinen Fall zu kurz kommen, weil sie der wichtigste Energielieferant sind. Hierbei sind Süßkartoffeln mein absoluter Favorit, sie sind voll bepackt mit wichtigen Nährstoffen.

Den dritte Faktor der Ernährung bilden Fette. Weil sie für die Hormonproduktion und andere Stoffwechselvorgänge essentiell sind, dürfen Fette auf keinen Fall fehlen. Ich achte immer darauf möglichst gute Fette, d.h. mehrfach ungesättigte Fettsäuren, zu mir zu nehmen.


MAKRONÄHRSTOFFEBILANZ VON JEFF SEID

Deine Ernährung sollte immer deinen Zielen angepasst sein. Ich für meinen Teil fahre sehr gut mit folgender Makronährstoffebilanz:

45% Proteine - 35% Kohlenhydrate - 20% Fette

Um sich an eine festgelegte Makronährstoffebilanz halten zu können ist es für einen Sportler immer wichtig zu wissen, welche Makronährstoffe das Essen, was man gerade vor sich auf dem Tisch stehen hat, enthält. Am Anfang ist dies eine sehr schwere Aufgabe. Man muss sich viel Mühe machen – das Essen abwiegen und ausrechnen, was drin steckt. Nachdem man einige Wochen genau Buch über seine Mahlzeiten geführt hat, bekommt man aber ein gutes Gespür, was man essen darf und was nicht.

Um dich dabei zu unterstützen und dir eine Orientierung zu geben wieviel Gramm der jeweiligen Makronährstoffe täglich zu dir nehmen solltest, haben wir den Shredded Calculator erstellt.
Jeff Seid's Nutrition Tip - Abs are created in the kitchen


SHREDDED CALCULATOR - Kalorienrechner

Da der Kalorienverbrauch jedes Menschen individuell abhängig von den Tätigkeiten die er auch neben dem Sport durchführt ist, sollte der Kalorienrechner dir nur als grobe Orientierung dienen.

STEP 1: Dein Geschlecht

Männlich  Weiblich

STEP 2: Deine Körpermaße und Alter

Alter:
Grösse (in cm):
Gewicht:


kcal

100%
Protein

45%
Carbs

35%
Fett

20%


Jeff Seid's Rezepte für deinen Ernährungsplan




Allgemeine Tipps zu deinem Ernährungsplan

  1. Führe ein Tagebuch über deine Ernährung! Wenn du ein Ernährungstagebuch führst, wirst du ein besseres Bewusstsein dafür bekommen, was du den Tag über isst. Alleine der Fakt, dass du jeden Snack aufschreiben musst, wird dich häufig zögern lassen, wenn es um ungesunde Lebensmittel geht.

  2. Beim Gewichtsverlust geht es nie um Geschwindigkeit! Wer einen starken und gut definierten Körper zum Ziel hat, muss lange an sich arbeiten. Man sollte maximal 500g pro Woche an Gewicht verlieren - alles andere ist ungesund.

  3. Kenne deinen Stoffwechsel! Jeder hat einen anderen Stoffwechsel und jeder muss bei seiner Ernährung andere Grundregeln beachten. Wenn du eher stämmig bist (also eher der endomorphe Typ) musst du bei der Menge der Kohlenhydrate, die du aufnimmst, sehr aufpassen. Ektomophe Typen, also eher schlank, können hingegen ohne Probleme viele Kohlenhydrate zu sich nehmen. Du musst also deine eigenen Erfahrungen in deinen Ernährungsplan einbauen - nur so kannst du optimale Erfolge haben.

  4. Definiere dein Ziel! Zwar habe ich wenn ich mich auf einen großen Wettkampf vorbereite ein Körperfettanteil von 3-4 Prozent, aber für den normalen Shredded Look ist ein Körperfettanteil von 8-9 Prozent locker ausreichend. Wenn du dich zu sehr runter hungerst, verlierst du viel Kraft. Das ist es nicht wert!

  5. Do your homework - get shredded! Auch wenn es nervt, es lohnt sich die Kalorien zu zählen. Ich empfehle eine Nährstoffbilanz von 45% Proteine - 35% Kohlenhydrate - 20% Fette. Um zu wissen wie viel du genau essen solltest, musst du ein bisschen rechnen…oder den Shredded Calculator verwenden.
Jeff Seid's Ernährungstipps
 
ShapeYOU Clothing