+49 471 92 92 124 What products do i need?
Get advice!

Finde Deinen Plan
Your order can be sent today!
::
Jeff Seid & Felix Valentino - IRONLOVE Supplementierungsplan

 
THE LOVE WE ALL SHARE!

#IRONLOVE describes the feeling to get closer to your goal – every rep. Step by step! It’s not about being better, stronger or faster than anyone else. It’s just about “being better than you were yesterday!” The goal is to get better every day. Progress is our motivation!

#IRONLOVE Regeneration

1. Protein:

Laut Jeff und Felix ist Proteinpulver DAS absolute Basic-Supp! Unsere Muskeln bestehen aus Protein. Wie wichtig eine eiweißreiche Ernährung für Fitness und Bodybuilder ist, sollte soweit geklärt sein. Doch warum als Supplement?! Ganz einfach! Durch „Supps“ wird vieles einfacher. Gerade nach dem Training ist eine schnelle Versorgung der Muskulatur entscheidend. Hierbei ist es natürlich wesentlich leichter, einen Shake in der Umkleide zu trinken als direkt eine volle Mahlzeit zu essen. Eine ausgewogene Ernährung ist die absolute Grundlage aber durch Supplemente wird vieles unterstützt und vereinfacht. Um es einfach zu halten: Es gibt grundlegend Protein-Shakes die schneller und andere die langsamer vom Körper aufgenommen werden. Beides hat seine Vorteile. Whey-Protein wird sehr schnell vom Köper aufgenommen und ist ideal morgens oder auch direkt nach dem Training. Casein Protein dagegen wird sehr langsam verdaut und hat damit den Vorteil dich in der Nacht optimal zu versorgen.

2. BCAAs:

Was ist das denn eigentlich? BCAAs heißt Branched-Chain Amino Acids, was übersetzt “verzweigtkettige Aminosäuren“ bedeutet. Um es einfach zu erklären: Ihr könnt euch Aminosäuren so vorstellen, als wären sie „vorverdautes“ Protein, denn Protein besteht letztendlich aus Aminosäuren. BCAA´s sind drei spezielle Aminosäuren: Valin, Leucin und Isoleucin. Diese drei Aminosäuren gehören zu den essentiellen Aminosäuren, was bedeutet, dass der Körper diese nicht selbst bilden kann. Sie müssen also durch Nahrung zugeführt werden. Jeff und Felix geben hier den Tipp, die BCAAs entweder während, direkt vor oder direkt nach dem Training einzunehmen.
Gerade in der Definitionsphase also im Kaloriendefizit sind BCAAs ein absolutes „Must-have“ um die Muskeln gegen Abbau zu schützen.

3. PRE-Workout bzw. Booster:

Jeder kennt es: Ihr hattet einen anstrengenden Arbeitstag aber auf dem Plan steht noch ein anstrengendes Bein-Training! Auf dem Sofa chillen oder auf morgen verlegen? Noooo Way! Jetzt kann ein Booster sinnvoll sein. Durch Koffein, Taurin und verschiedene Aminosäuren wird eurer Körper nochmal gepusht und ist Ihr seid bereit nochmal richtig Gas zu geben!
ACHTUNG: Booster vor dem Training sollte man nicht zur Gewohnheit werden lassen. Natürlich könntet Ihr jedes Training einen Booster verwenden, müsst euch dann aber im Klaren sein, dass dadurch die Wirkung durch einen Gewöhnungseffekt nachlässt und ihr nicht mehr den extremen Kick spürt!

4. Kreatin:

Ein sehr komplexes Thema. Vielleicht hilft euch die Meinung von Felix weiter: „Meiner Meinung nach ist Kreatin ein sehr wichtiges Supplement! Hilft mir meine Kraft zu steigern und fühle mich „praller“. Allerdings ist es meiner Meinung nach wichtig, immer mal wieder Pausen mit der Einnahme zu machen. Außerdem lagert sich immer etwas Wasser in der Muskulatur ein, weshalb ich beim Vorbereiten für ein Shooting oder ähnliches Kreatin in den letzten Wochen absetze. Generell würde ich Anfängern nicht gleich zu Kreatin raten, da der Effekt bei Kreatin meiner Meinung nach, bei der ersten Einnahme am Stärksten ist. Deshalb empfehle ich diesen Effekt erst „benutzen“, wenn Ihr schon etwas Erfahrung und nochmal einen richtigen Leistungssprung machen wollt.“

5. Fishöl:

Omega 3 Fettsäuren gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Sie können vom Körper nicht selbst aufgebaut werden und müssen deshalb durch die Nahrung hinzugeführt werden. Auch hier vereinfacht ein Supplement die ganze Sache. Gerade in der Diät, wenn man relativ wenig Fette zu sich nimmt, sind Fishöl-Kapseln ein Muss. Diese Fette unterstützen deine Gesundheit (also das Immunsystem) und man sagt auch, dass sie einen positiven Einfluss auf die Laune haben - bei einer Low-Carb Diät kann es also nicht schaden ;).

Weitere Supplemente und ausführliche Beschreibungen findest du auf unserer Webseite.


Jeff Seid - IRONLOVE
 
ShapeYOU Clothing