+49 471 92 92 124 Welche Produkte brauche ich?
Wir beraten Dich gerne!

Kostenloser Versand in Deutschland ab 49€
Finde Deinen Plan
Deine Bestellung kann heute versendet werden!
::
 
 
 

5 DINGE - DIE SPORTLICHE MENSCHEN ANDERS MACHEN:

Viele Leute fragen uns, wie man es schaffen kann einen solchen Körper zu bekommen. Sport ist hierbei nicht einfach nur ein Hobby für uns, wir investieren extrem viel in unsere Fitness – Sport, Ernährung, Regeneration – alles ist aufeinander abgestimmt. Aber unser Lebensstil oder Körper sollten sicherlich nicht der Maßstab sein für die Leute bei denen Sport einfach ein Hobby ist. In diesem Text möchten wir über die Leute schreiben, die einfach gut in Form sind.

Wir alle kennen diese Leute... Und wir möchten dir zeigen, wie auch du ein Teil der fitten Generation werden kannst. Der schlichte Tipp „Geh ins Fitnessstudio, ernähre dich gesund und so weiter“ wird dabei der Sache sicherlich nicht gerecht. Während es nach außen so scheint, als hätten die fitten Leute gute Gene und würden einfach so in Form bleiben, sind es doch viel mehr die über Jahre erworbenen Gewohnheiten, die dabei helfen fit und gesund zu bleiben ohne dabei viel Mühe zu haben.

Hier sind 5 Dinge, die sportliche Leute einfach anders machen…

1. HABE SPAß AM SPORT!

Was die fitte Generation auszeichnet ist, dass sie ohne zu zögern an einem Samstag- oder Sonntagmorgen früh aufstehen und mit einem Lächeln und einer Menge Vorfreude zum Training gehen. Dabei sind sie nicht verfolgt von der Angst an Gewicht zuzunehmen, viel mehr geht es einfach nur um den Spaß am Sport. Das heißt jetzt nicht, dass es tatsächlich immer Spaß macht 10 km zu laufen oder 100 Liegestütze zu machen, aber das Gefühl nach dem Sport – das Gefühl alles gegeben zu haben – ist einfach unbeschreiblich.

Wenn du keine Freude am Training hast, ist es an der Zeit eine andere Einstellung zum Sport zu finden. Das Problem dabei liegt höchstwahrscheinlich gar nicht bei dir selber, sondern vielmehr bei deinem Training. Du musst einfach für dich selber den Sport finden der dich glücklich macht – dann kommt die Motivation auch von alleine. Für mich war zum Beispiel das Cardio-Training immer ein echter Krampf – ich hasse es zu joggen. Jetzt habe ich mein Cardio-Training umgestellt und habe echt Freude dabei – meine Problemlösung hier ist das HIIT.

2. SAGE "NEIN" ZU DIÄTEN!

Kennt ihr jemanden der immer gut in Form ist und jeden neuen Diätplan ausprobiert?!

Nein, wir auch nicht! Eine gesunde, ausgewogene Ernährung sollte einfach selbstverständlich sein. Eine bestimmte Diät gehört dabei nicht zum Programm. Das Motto lautet einfach: „Höre auf deinen Körper und iss das, was dir ein gutes Gefühl gibt und dir Kraft für den Tag gibt.“ Eine angesagte Diät, die irgendein Fitness-Papst predigt, hilft dir sicherlich wenig, wenn du deine Ziele erreichen möchtest.

3. VERBRINGE DEINE ZEIT MIT SPORTLICHEN FREUNDEN!

Dieser Tipp klingt jetzt vielleicht krass. Wir meinen auch nicht, dass du dir jetzt neue Freunde suchen sollst. Aber es ist doch so: wenn alle deine Freunde Fastfood lieben und am liebsten den ganzen Tag Playstation zocken – was machst du dann wohl?? Richtig, du passt dich den Fastfood-essenden, Konsole-spielenden Couch Potatos an.

Das gute ist aber, dass das ganze Spiel auch umgekehrt funktioniert. Deine Freunde, die gerne gesund kochen und in jeder freien Minute sportlich aktiv sind, werden dich mitreißen und auch zu einem Energiebündel machen. Motiviere also deine Freunde mit dir zum Sport zu gehen, dann werden auch sie dir Motivation geben, wenn du mal keine Lust – ganz nach dem Motto: „Zusammen seid ihr stark.“

4. SCHLAF IST EIN MUSS!

Wenn du immer noch glaubst Fitness ist nur das Ergebnis von Training, bist du auf dem Holzweg. Okay, jeder weiß, die gesunde Ernährung spielt auch eine elementare Rolle. Was aber eines der Geheimnisse für Gesundheit, Fitness und Wohlempfinden ist, ist ein ausreichendes Schlafpensum. Schlaf gibt nicht nur Kraft für’s Training – Schlaf ist auch ein wichtiger Teil bei der Regulation des Stoffwechsels, der Muskelregeneration und vieles mehr. So circa 8 Stunden Schlaf sind das richtige Level um sich immer gesund und stark zu fühlen.

5. VERSUCHE NICHT PERFEKT ZU SEIN!

Okay, für uns als Fitnessmodel gelten da andere Maßstäbe, aber allgemein würden wir sagen, dass man nicht immer nach Perfektion streben muss. Das Ziel eines jeden sollte sein fit und gesund zu sein und sich einfach gut in der eigenen Haut zu fühlen. Ein Stück Schokolade oder andere Süßigkeiten darf man da auch ab und zu mal essen. Wenn man sich selbst zu viele Verbote aufstellt, wird man an diesen harten Regeln früher oder später zerbrechen.

Um fit zu werden und zu bleiben, muss man den gesunden Lifestyle einfach verinnerlicht haben. Es geht dabei gar nicht um das Training von heute oder auch nicht um das Training von dieser Woche – es geht um die allgemeine Einstellung zum Training und zur Ernährung. Wenn deine allgemeine Einstellung stimmt, dann wirst du deine Ziele mit Leichtigkeit erreichen.

Wir hoffen wir konnten den einen oder anderen von euch mit diesem Text ein wenig helfen. Wir freuen uns über Feedback – ihr könnt uns gerne einfach bei Facebook anschreiben.

In diesem Sinne: Bleibt fit Leute!
Felix und Harry

 
 
 
ShapeYOU Clothing