+49 471 92 92 124 Welche Produkte brauche ich?
Wir beraten Dich gerne!

Kostenloser Versand in Deutschland ab 49€
Finde Deinen Plan
Deine Bestellung kann heute versendet werden!
::
 
 
 

Alles über Jeremy Buendia: Training + Ernährung + Motivation

Fakten über Jeremy Buendia

NAME

Jeremy Buendia

GEBOREN

10. Oktober 1990 in Roseville, California, USA

GRÖßE

1,73 m

GEWICHT

Wettkampfgewicht: 75 kg / Off-Season: 88 kg

SOCIAL PROFIL

Facebook
Instagram


Jeremy Buendia Training

Was sind deine größten Erfolge?

Durch meine Fußballverletzung begann ich mit 17 Jahren das Bodybuilding. Mein Vater war in den 70er Jahren ebenfalls ein erfolgreicher Bodybuilder. Meine größten Erfolge in meiner bisherigen Karriere sehen folgendermaßen aus:

  • 2. Platz Mens Physique 2013
  • 1. Platz Mens Physique 2014
  • 1. Platz Mens Physique 2015
  • 1. Platz Mens Physique 2016
  • 1. Platz Mens Physique 2017

Ich bin stolz und glücklich auf das, was ich bisher erreicht habe. Mr. Olympia ist immer wieder eine körperliche, sowie mentale Herausforderung für mich und alle anderen Teilnehmer. Ich werde alles geben, meinen Titel 2018 zu verteidigen und werde alles geben, 5x Mr. Olympia Champ in der Mens Physique Klasse zu werden. Glaubt an euch, denn: Dreams do come true.

Wie trainierst du? Welcher Trainingsplan funktioniert bei dir am besten?

Mein Training sieht im Vergleich zu anderen Trainingsplänen etwas anders aus.

Die Definitionsphase sieht folgendermaßen aus:

Montag: Push Tag

Teil 1

  • 20 Wdh. Kurzhanteldrücken an der Schrägbank
  • 20 Wdh. Kurzhantelschulterdrücken stehend
  • Liegestützen in engem Griff bis zum Versagen

 Wiederholung des 1. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 2

  • 20 Wiederholungen Kabel-Flys
  • 20 Wdh. Seitheben mit Kurzhantel
  • 15 Wdh. pro Seite Kettlebel Slashers

 Wiederholung des 2. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 3

  • Liegestütze bis zum Versagen
  • 20 Wdh. Clean and Press
  • 20 Wdh. Crunches am Kabelzug
  • 15 Wdh. isolierte Crunches

 Wiederholung des 3. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen 

Dienstag: Pull Tag

Teil 1

  • 15 Wdh. pro Seite Pull-Downs am Kabelzug einarmig
  • 15 Wdh. pro Seite Kurzhantel-Curls an der Scottbank einarmig
  • 15 Wdh. von Sit-Ups  15

Wiederholung des 1. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 2

  • 15 Wdh. pro Seite Kabel-Rudern niedrig einarmig
  • 20 Wdh. Bizeps-Curls am Kabelzug
  • 20 Wdh. alternierende Bizeps-Curls stehend
  • 20 Wdh. Kabelrudern
  • 15 Wdh. pro Seite Cable Torso Twist

Wiederholung des 2. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 3

  • 20 Wdh. Rudermaschine sitzend (weiter Griff)
  • 20 Wdh. Hammer-Curls
  • 15 Wdh. Crunches am Gymnastikball  in jede Richtung
  • 20 Wdh. pro Seite Klappmesser-Sit-Ups

Wiederholung des 3. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen 

Mittwoch: Beine

Teil 1

  • 15 Wdh. Kniebeugen an der Smith-Maschine
  • 15 Wdh. Kniebeugen mit Sprüngen
  • 15 Wdh. Kreuzheben mit gestrecktem Bein
  • 20 Wdh. pro Wade Wadenheben stehend mit einem Bein

Wiederholung des 1. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 2

  • 15 Wdh. Beinpresse
  • 15 Wdh. Bein-Curls liegend
  • 15 Wdh. Beinstrecker
  • 15 Wdh. Hamstring-Curls mit Gymnastikball

Wiederholung des 2. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Donnerstag: Cardio

  • 30 min HIIT-Cardio

Freitag: Drücken(Push)-Oberkörper

Teil 1

  • 15 Wdh. Schrägbankdrücken geführt
  • 15 Wdh. Schulterdrücken mit Langhantel in verkehrtem Griff
  • 15 Wdh. Kabel-Trizepsdrücken über Kopf

Wiederholung des 1. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 2

  • 15 Wdh. Butterfly
  • 15 Wdh. Schulter-Flys mit Kurzhantel
  • 15 Wdh. pro Seite Kabel-Trizeps-Kickbacks einarmig

Wiederholung des 2. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 3

  • 15 Wdh. Decline Chest Fly’s
  • TRX Tricep Skullcrushers bis zum Versagen

Wiederholung des 3. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 4

  • 15 Wdh. Schulterdrücken mit Kurzhantel
  • 15 Wdh. Seitheben mit Kurzhanteln
  • 15 Wdh. Frontheben  

Wiederholung des 4. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen 

Samstag: Oberkörper

Teil 1

  • 15 Wdh. Latziehen
  • 15 Wdh. Konzentrations-Curls
  • 20 Wdh. Sit ups auf der Schrägbank
  • 20 Wdh. Lying Toe Touches

Wiederholung des 1. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 2

  • 15 Wdh. Pulldowns in engem Griff
  • 15 Wdh. Hammer-Curls an der Schrägbank
  • 20 Wdh. Decline Bench Leg Lifts (negatives)
  • 20 Wdh. pro Seite Schräge Crunches

Wiederholung des 2. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 3

  • 15 Wdh. Kabel-Rudern sitzend mit gerader Stange
  • 15 Wdh. Kurzhantel-Curls
  • 20 Wdh. V-Ups
  • 20 Wdh. Beinheben
  • 15. Wdh Pilates Roll-Ups

Wiederholung des 3. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen 

Sonntag: Beine

Teil 1

  • 15 Wdh. Beinpresse mit einem Bein
  • 15 Wdh. Hamstring-Curls sitzend mit einem Bein
  • 20 Wdh. Wadenheben sitzend

Wiederholung des 1. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen

Teil 2

  • 15 Wdh. pro Bein Step-Ups mit Gewichten
  • 15 Wdh. pro Bein Ausfallschritte
  • 30 schnelle Wdh. Kniebeugen
  • 15 Wdh. Kurzhantel-Kreuzheben mit durchgestrecktem Bein

Wiederholung des 2. Teils - 4x ohne Pause zwischen den Sätzen



Welche Sportart betreibst du gerne in der Freizeit, außerhalb eines Fitnessstudios?

Ich mag gerne Mannschaftssportarten wie z. B. Baseball und Basketball. Das macht mir unheimlich Spaß.

Bevorzugst du eher HIIT Training oder normales Cardio Training?

Ich bevorzuge eher das HIIT Training in meinem Plan. Es ist sehr wirksam. Außerdem mache ich ungerne Cardio, sodass ich es schnell und effektiv absolvieren will.

Du trainierst sehr hart, bestehen Unterschiede zu deinem Training und dem Training eines Profi Bodybuilders?

Es gibt bestimmt Ähnlichkeiten, aber auch Unterschiede. Ich trainiere weniger mit schweren Gewichten, wie es ein Bodybuilder tut. Ich vermeide schweres Heben oder Übungen, die meine Physique schaden können, wie z. B. Kreuzheben oder Kniebeugen. Ich lege meinen Fokus hauptsächlich auf den Pump und probiere, so gut wie möglich Muskulatur aufzubauen und die Taille so eng und schmal wie möglich zu halten.

Jeremy Buendia Ernährung

    Mein Auszug aus der Ernährung in der Definitionsphase sieht folgendermaßen aus:

  1. Mahlzeit: 1 Tasse flüssiges Eiweiß und ½ Tasse Haferflocken
  2. Mahlzeit: 35g Whey, 1 Orange/Apfel und 24 Mandeln
  3. Mahlzeit: 225g Hühnchenbrust und 200g Süßkartoffeln
  4. Mahlzeit: 225g Filet Mignon oder 96% mageres Rindfleisch und 200g Spargel
  5. Mahlzeit: (vor dem Workout) 225g Tilapia/Hühnchenbrust und 200g Spargel
  6. Mahlzeit: (nach dem Workout) 50g Whey, ½ Tasse Haferflocken und 1 EL Honig

Jeremy Buendia Supplementierung

Was ist dein Top Supplement?

Whey Protein ist super nach dem Training. In Diätphasen nutze ich ab und an einen Fatburner.

Team ShapeYOU Clothing


Jeremy Buendia Transformation

Trainingspläne mit Jeremy Buendia

Jeremy Buendia, Ryan Terry und Felix Valentino Arm Workout

Mr. O Arm Workout mit Jeremy Buendia

Jeremy Buendia, Ryan Terry und Felix Valentino zeigen ihr gemeinsames Arm Training. Schwerpunkt des Trainings sind Bizeps und Trizeps.
Mehr

 
 
 
 
ShapeYOU Clothing